[easymedia-gallery med=“192″ filter=“1″]
Eine Auswahl von Sportlern des LSV Pirna nahm am 10.01. an den Regionalhallenmeisterschaften Einzel der U10 bis U14 in Dresden teil. Die gezeigten Leistungen wurden mit viermal Gold, einmal Bronze und zahlreichen guten Platzierungen belohnt.
Camillo Bähr konnte sich in der M10 im Sprint (7,99 s), Weitsprung (3,98m) und über die 50m Hürden (12,14s) durchsetzen. Sein Bruder Alexander schaffte es in der M13 über 800m erstmals ganz oben auf das Treppchen. Die Staffel der Jungen in der U14 eroberte über 4 mal 1/2 Runde die Bronzemedaille.
Malte Salomon (M9) sprintete über 50m nach 8,28s (4.Platz) über die Ziellinie. Pauline Jäger (W11) lief hier mit 8,01s bis knapp an die magische Grenze. Im Weitsprung der AK12 sprangen Alexander Kempe (4,15m) und Esther Bähr (3,80m) nur knapp an einer Medaille vorbei.
Die Ergebnisse findet ihr unter www.leichtathletik-dresden.de

(Sylvia Bähr)

Regionalhallenmeisterschaft Einzel in Dresden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.