Am 8.6. fand in Dessau das 20. Internationale Leichtathletik Meeting statt. Innerhalb des Vorprogramms war unter anderem ein 3000m Lauf vorgesehen, bei dem Richard Gall antrat. Trotz großer Hitze (33 °C) gewann er mit einer Zeit von 10:32,97 min. Große Unterstützung bekam er dabei von seinen Trainern und der mitgereisten Mannschaft.

 

17:00 Uhr begann dann der internationale Wettkampf mit bekannten Leichtathleten aus Deutschland, den USA, Großbritannien, Südafrika und vielen anderen Ländern. Die Atmosphäre im Stadion war besonders. Beim Aufwärmen der Sportler trafen wir den Olympiasieger im Speerwurf Thomas Röhler. Außerdem begegneten wir dem Briten Greg Rutherford (Olympiasieger, Welt- und Europameister im Weitsprung), Alexandra Wester und vielen mehr. Alle waren sehr aufgeschlossen und freundlich, Autogrammwünsche wurden gerne erfüllt. Das Ende des Wettkampfes bildete ein spektakuläres Höhenfeuerwerk.

 

(Maike Schubert)

20. Internationales Leichtathletik Meeting ANHALT 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.