Am Freitag den 7.12. hieß es für Lara und Maike sich in den Vereinsbus zu schwingen und nach Hannover zu fahren um sich mit den besten Mehrfachspringern aus Deutschland zu messen. Die Fahrt verlief ohne weitere Schwierigkeiten und wir schafften es pünktlich zum Einchecken in die Jugendherberge.

Ab 16 Uhr ging es zum Auftakt in die Leichtathletik-Halle von Hannover.  Dort bereiteten sich Lara und Maike unter jeder Menge Kadersportler auf die kommende Belastung am nächsten Tag vor.

Gegen 18 Uhr wurden wir vom Bundestrainer Nachwuchs männlich im Dreisprung begrüßt und mit allen anderen Sportlern und ihren Trainern ging es zum gemeinsamen Abendessen gefolgt von einem Vortrag zum Thema Dreisprung im Nachwuchstraining. Dann hieß es schnell ins Bett zu gehen, hatten doch viele eine lange Anreise hinter sich und waren am Ende der Woche doch etwas ausgelaugt.

 

Am Samstag ging es nach einem gemeinsamen Frühstück wieder in die Halle und wir wurden von den Bundestrainern im Dreisprung begrüßt:

 

 

Es folgten zwei Testläufe über 30m fliegend, wobei von allen die Zeiten gemessen worden um sich einen Überblick über die Schnelligkeitsfähigkeiten der Athleten zu verschaffen.

Danach ging es zur eigentlichen Wettkampfdisziplin, dem Fünfer-Mehrfachsprung aus dem Anlauf.

Für Maike ging es darum, sich in einer „fremden“ Disziplin als Zubringerleistung für den Block Wurf zu beweisen. Für Lara aus dem Block Sprint/Sprung war es ein erster Test, ob wir in uns Zukunft etwas in Richtung Dreisprung orientieren können.

Beide Athleten haben sich (unter den ständigen Blicken der Bundestrainer!!!) achtbar geschlagen. Maike wurde 5. und Lara gelang ein guter 6. Platz in einem etwas größeren Feld in ihrer Altersklasse. Dabei ließ sie sogar die ein oder andere Kadersportlerin hinter sich!

 

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen.

Hoffentlich klappt es nächstes Jahr wieder mit diesem tollen Wettkampf. Die bestens organisierte Veranstaltung war eine tolle Erfahrung für unsere Sportler.

LSV-Athleten beim Deutschen Talente-Mehrsprung-Cup in Hannover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.