Ideales Crosslaufwetter lockte am ersten Novemberwochenende zahlreiche laufbegeisterte Sportler nach Freital zum traditionellen Windberglauf. Die anspruchsvolle Strecke, mit dem langen Anstieg und der berühmten Bodenwelle, wurde von 681 Läufern bewältigt, so vielen wie nie zuvor.

Mit dabei waren zahlreiche Athleten vom LSV Pirna, wobei schon die Kleinsten zeigten was Kampfgeist und Willen ausmacht.

So konnten sich Johannes (1. Platz), Leon (2.) und Florian (3.) über ihre Medaillen und die liebevoll ausgewählten Sachgeschenke freuen. Aber auch Curt (6.), Amy (5.) und Kaya (6.) erreichten bei großen Starterfeldern beste Platzierungen. Paula (2.), Richard (3.) und Alexander B. (4.) konnten in den älteren Jahrgängen mit sehr guten Laufzeiten überzeugen. Das schöne Mannschaftsergebnis unseres Vereines komplettierten Alexander und Anna K. sowie Emma, Tessa E. und Hannes.

Zahlreiche Senioren vom Wolfsrudel tummelten sich auf den längeren Strecken. Günther Wehrmann (1.) und Sylvia Bähr (2.) durften in Ihren Altersklassen aufs Treppchen steigen und den heißbegehrten Stollen mit nach Hause nehmen.

 

Silke & Sylvia

Windberglauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.