Die Sommersaison mit dem Abschluss und Höhepunkt bei Landes- und Mitteldeutschen Meisterschaften für unseren Nachwuchs war von etlichen Erfolgen gekrönt.

Bei den Landesmeisterschaften der U16 am 23.06. traten für unseren Verein Lara, Paula, Vincent und Hannes an. Mit einem 11. Platz im Speerwurf für Lara, einem 4. Platz im Speerwurf für Vincent (Bestleistung), einem 3. Platz für Paula über die 3000m, einen Vizetitel im Dreisprung (Bestleistung) und der Goldmedaille im Hochsprung starteten unsere Sportler erfolgreich in die Saison der „großen“ Meisterschaften.

Bei den Landesjugendspielen der U14+U18/U20 am 29. und am 30.06. zeigten unsere Sportler weiter was in ihnen steckt. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Alexander Bähr mit einem 3. Platz über 3000m (Bestleistung) und einen starken 8. Platz über die 800m am Folgetag mit persönlicher Bestleistung. Florian präsentierte sich solide über die Hürden und erkämpfte sich über die 2000m einen starken 5. Platz mit neuer Bestleistung. Emma sprintete eine tolle Zeit im Vorlauf der 75m und war ihrer Bestleistung ganz nah. Leider konnte sie ihr Potential im Weitsprung mit einem 13. Platz nicht ganz abrufen. Ein 6. Platz über die 2000m und eine Zeit nahe ihrer Bestleistung im Sprint stand am Ende für Marlen zu Buche. Eine prima Vorlaufzeit über die 100m und eine sehr gute Zeit über die 400m bedeutete für Alexander Kempe am Ende der 11. Platz über die „Langdistanz“ im Sprint. Esther komplettierte diesen Wettkampf mit einem starken 5. Platz über die 400m.

Parallel ging es um das Erreichen sportlicher Ehren bei den mitteldeutschen Meisterschaften der U16. Mit einem taktisch klugen Rennen erreichte Paula mit neuer Bestleistung über die 2000m den 4. Platz. Ebenfalls mit Bestleistung erkämpfte sich Hannes den 4. Platz im Hochsprung. Nach einer Serie von vielen kleinen und großen Verletzungen seit Oktober ist diese Leistung als besonders stark einzuschätzen. Mit einem 8. Platz im Speerwurf für Lara konnten unsere Sportler erhobenen Hauptes und zufriedenen Gemüts wieder die Heimreise antreten.

Am folgenden Wochenende durften die älteren „Bären“ des Nachwuchses nochmal bei den mitteldeutschen Meisterschaften der Erwachsenen zeigen was sie können. Obwohl beide erst in der U18 zu Hause können sie mit ihren erbrachten Leistungen mehr als stolz sein. Alex erkämpfte sich über die 1500m einen 4. Platz (neue Bestleistung) und Esther lief als 6. über die Ziellinie.

 

 

Herzlichen Glückwunsch unseren Sportlern zu den erbrachten Leistungen und weiter so!

Meisterschaftsbilanz unseres Nachwuchses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.