Beim Einladungswettkampf im Kugelstoßen im Rahmen des heutigen Volksbank-Mehrkampfmeetings hat Steven Richter (LV 90 Erzgebirge) seinen erst am Wochenende aufgestellten U18-Landesrekord erneut verbessert.

Im ersten Versuch beförderte er die 5 kg-Kugel auf die neue Bestweite von 21,68 m und steigerte den sächsischen Rekord um 13 Zentimeter. Er nähert sich damit immer mehr der 22 m-Schallmauer und dem deutschen U18-Rekord an, der von Patrick Müller mit 22,02 m (2013) gehalten wird.

Neben dem Rekord gab es mehrere persönliche Bestleistungen der starken Männer. Der kurzfristig ins Programm genommene Wettkampf war das Highlight der durch Corona weitestgehend ausgefallenen Wettkampfsaison im Kohlbergstadion, die am 15. Oktober mit dem traditionellen Stundenlauf zu Ende geht.

Herzlichen Glückwunsch!

(Olaf Böhme)

Steven Richter (LV 90 Erzgebirge) 2. Versuch 21,37 m
Landesrekord durch Steven Richter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.